Frische Farbe fürs Quartier

In sanften Sand- und Muscheltönen erstrahlt ab sofort die Fassade des Mehrfamilienhauses in der Straße Am Bruchheck 52 – 54. Auch die Hausflure und Hauseingänge werden erneuert. Damit setzen wir die farbliche Neugestaltung rund um die Gründerzeithäuser fort. Im Quartier Am Bruchheck/Teutonenstraße /Cimbernstraße /Niederhofenerstraße stehen die ältesten Gebäude unserer Genossenschaft. Ein durchgehendes Farbkonzept betont dabei die besonderen Fassaden, die durch ihre Stuckverzierungen auffallen. Ein Haus nach dem anderen erhält ein neues gepflegtes Äußeres und fügt sich harmonisch in die Nachbarschaft ein.